Fandom

Mass Effect Wiki

Septimus Oraka

2.875Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Septimus Oraka ist ein in den Ruhestand getretener turianischer General, der auf der Citadel lebt.



Mass Effect Bearbeiten

Hauptartikel: Citadel: Asari-Konsortin

In Mass Effect konfrontiert Commander Shepard Oraka in Choras Nest mit seinen Lügengeschichten über die Asari-Konsortin Sha'ira. Septimus, der einige traumatische Dinge in seiner langen militärischen Laufbahn erlebt und gesehen hatte, suchte damals des Öfteren Hilfe bei der bekannten und angesehenen Konsortin. Dabei verliebte er sich in sie. Doch als er ihr seine Gefühle gestand, wies Sha'ira ihn ab. Enttäuscht verbreitete Septimus daraufhin Lügen über sie auf der Citadel, um ihrem guten Ruf zu schaden und sitzt seither in Choras Nest, um sich zu betrinken.

Nachdem Commander Shepard ihm jedoch auf Bitten der Konsortin ins Gewissen reden und an seine Ehre als General der turianischen Flotte appellieren kann, gelingt es ihm / ihr Septimus daran zu hindern, weitere Lügengeschichten über Sha'ira zu verbreiten. In Folge dessen erzählt der General Shepard von dem Elcor Xeltan. Dieser glaubt aufgrund von Septimus' Lügen, von Sha'ira verraten worden zu sein. Mithilfe eines Beweises, der die Quelle des Turianers preisgibt, bittet Septimus Shepard ihm zu helfen und diese Lüge ein für alle Mal aus der Welt zu schaffen.



Mass Effect 3Bearbeiten

Hauptartikel: Aria: Blue Suns

In Mass Effect 3 begegnet man Oraka wieder. Oraka selbst ist nur ein Gesprächspartner mit einem kurzen Auftritt im Präsidiumsunterhaus.

Das Gespräch mit ihm kann freigeschaltet werden, wenn Commander Shepard mit Aria T'Loak über die Unterstützung der Kriegsbemühungen redet.

Septimus-Oraka-ME3.png
Commander Shepard wird in dem Wartebereich der Docks von Darner Vosque, dem momentanen Anführer der Blue Suns, angesprochen. Dieser erzählt, dass ein turianischer General namens Septimus seine Geschäfte behindert. Oraka hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Waffenlieferungen an die Blue Suns abzufangen, um C-Sicherheit damit auszurüsten, woraufhin er nun in deren Visier geraten ist und sie ihn auf irgendeine Art beseitigt sehen wollen. Aria stellt es Commander Shepard frei, wie er / sie die Situation zu lösen gedenkt.

Sollte Shepard eine gewaltfreie Lösung anstreben, findet der Commander den Turianer im Präsidiumsunterhaus. Septimus ist nur daran interessiert, die C-Sicherheit gut ausgerüstet zu wissen und bittet Shepard dafür zu sorgen, dass der Händler Kannik seine Schwarzmarktlieferungen C-Sicherheit überlässt. Im Gegenzug wird er die Geschäfte der Blue Suns nicht mehr stören. Hat man keine Zeit (da die gewaltfreie Lösung einen Flug quer durch die Galaxie verlangt) oder ist auf einen abtrünnigen Ruf aus, kann man Aria das Ok für seine Ermordung geben.

Trivia Bearbeiten

  • Der Name "Septimus" könnte in Anlehnung an den römischen Kaiser Septimus Severus gewählt worden sein.
  • Das Design von Oraka hat sich leicht verändert. So waren seine "Kiefer" im ersten Teil deutlich größer als in ME3.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki