FANDOM


Lage: Milchstraße / Armstrong-Nebel / Grissom-System / Notanban

Voraussetzung: NES: Geth-Überfälle (Mass Effect)

BeschreibungBearbeiten

Warnung: Hitzegefahr der Stufe 1

Solcrum ist der größte Mond des Gasgiganten Notanban. Die dünne Atmosphäre besteht aus Krypton und Xenon. Die Oberfläche besteht aus verschiedenen Metallen mit Vorkommen an Natrium. Wie bei allen Himmelskörpern dieses Sonnensystems ist auch seine Oberfläche sengend heiß und massiver Strahlung des „Blauen Giganten“ Grissom ausgesetzt. Oberflächenerkundungen können nur mit Hilfe geeigneter Schutzausrüstung sicher durchgeführt werden.

Beim Anflug auf Notanban registrierten die Passivsensoren der Normandy eine zerstückelte und verschlüsselte Übertragung von der Oberfläche Solcrums. Alle Versuche, diese Übertragung zu dechiffrieren, schlugen fehl. Sie scheint keinen von den Citadel-Völkern genutzten Softwarecodes zu entsprechen.

Solcrum Kodexbild me1.png


AufträgeBearbeiten

Solcrum 02.png

Geth-Basis

KarteBearbeiten

IMG 2248.jpg
Hier alle Fundorte von Erzen.


Weitere Planeten und Objekte im Armstrong-NebelBearbeiten

Asteroidengürtel
Notanban (Solcrum)
Asteroidengürtel
Asteroidengürtel

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki