FANDOM


Lage: MilchstraßeNinmah-ClusterMaskim Xul-System Erster Planet

Voraussetzung: Priorität: Sur'Kesh (Mass Effect 3)



BeschreibungBearbeiten

Suen, die Heimatwelt der Rachni, ist an den roten Zwerg des Systems rotationsgebunden. Während eine Seite fortwährend von der Sonne bombardiert wird und die andere vollständig gefroren ist, beschränkt sich das Leben auf die Licht-Schatten-Grenze, die die beiden Extreme von Suen trennt. Die Rachni entwickelten sich größtenteils unter der Oberfläche, was durch ein weitläufiges System von unterirdischen Flüssen unterstützt wurde. Der Kampf mit den technischen Problemen auf der Oberfläche von Suen könnte den Rachni erste Ideen für den Bau interstellarer Raumschiffe gegeben haben.

Suen war Schauplatz der letzten Schlacht in den Rachni-Kriegen. Als kroganische Truppen den Planeten bombardierten, verließen die Rachni ihre Gebäude an der Oberfläche und flohen in die Sicherheit ihrer Tunnel. Die Kroganer, von der toxischen Atmosphäre auf Suen unbeeindruckt, brachten Massenvernichtungswaffen in die Geheimkammern der Rachni-Königinnen und zündeten so gewaltige Sprengladungen, dass man die Krater noch heute sehen kann.

Weitere Planeten und Objekte im Ninmah-ClusterBearbeiten

Suen
Asteroidengürtel
Asteroidengürtel

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki