FANDOM


Lage: MilchstraßeAthene-NebelParnitha-System Sechster Planet

BeschreibungBearbeiten

Tevura ist ein Wasserstoff/Methan-Eisgigant mit einem Kern aus gefrorenem Ammoniak und Spuren von Kohlenwasserstoffen.

Die Welt ist benannt nach einer alten Asari-Göttin für Liebe, Sex, Reise und Gesetz - Bereiche, deren Überlappung menschliche Xenoanthropologen zunächst verblüffte. Der Fortpflanzungsinstinkt der Asari ist stark exogam, und vor dem Kontakt mit Aliens trieb dieser Instinkt die Asari dazu, Partner außerhalb ihres bekannten Umfelds zu suchen, um eine Paarung mit Verwandten zu vermeiden. Für diese Reisen war ein Regelwerk erforderlich, das den Umgang mit Gästen, Flüchtlingen und Bündnissen regelte - und über all dem wachte die Göttin Tevura.

Die Reaper haben Tevura bislang ignoriert. Seine wissenschaftlichen Stationen und das Bergbaugerät auf dem Mond sind von geringem strategischem Wert. Wahrscheinlich wird irgendwann ein Zerstörer hingeschickt, um alle Zivilisten auszulöschen.

Kriegsaktivposten Bearbeiten

Weitere Planeten und Objekte im Athene-NebelBearbeiten

Asteroidengürtel
Asteroidengürtel
Tevura
Asteroidengürtel

QuellenBearbeiten

Mass Effect 3 - Logbuch beim Anflug der Umlaufbahn

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki