FANDOM


Personen ME1 - Thorianer.png
Der Thorianer, auch Spezies 37, gehört zu einer der Flora des Planeten Feros zugeordneten einzigartigen intelligenten Spezies, von welcher er entweder das bisher letzte und/oder einzige bekannte Exemplar darstellt.

Biologie und FähigkeitenBearbeiten

Der Thorianer ist im Gegensatz zu allen anderen bekannten intelligenten Spezies der Galaxis weder aus Fleisch und Blut noch synthetisch, tatsächlich handelt es sich um eine hoch entwickelte Art von Pflanze. Er ist in seinem zentralen Teil etwa 4-5 Meter groß und besitzt viele unterschiedlich große weit und tief in die umgebende Erde verwurzelte Ranken. Diese Ranken bilden eine Art Geflecht, von denen einige bis zu mehrere Kilometer weit reichen können. Sein Alter kann auf mindestens 50.000 Jahre geschätzt werden - Die genaue Bestimmung des Alters ist aufgrund seiner Fähigkeit eine Art Winterschlaf zu halten und damit enorme Zeitabstände zu überbrücken nahezu unmöglich. Er ist über Jahrtausende unter der Erde von Feros gewachsen und hat sogar die Vernichtung der Protheaner Kolonie auf den Planeten durch die Reaper überlebt.

GedankenkontrolleBearbeiten

Die interessanteste Eigenschaft des Thorianers ist allerdings seine Fähigkeit, über abgesonderte Sporen andere Lebewesen zu kontrollieren. Die Sporen werden über die Luft freigegeben, weshalb eine rasche Infizierung mehrerer Opfer gleichzeitig möglich ist. Nachdem sich ein Opfer erstmal mit den Sporen infiziert hat, zeigen sich schnell erste Symptome wie zunehmend starke Schmerzen und Auftreten von Wahnvorstellungen. Einmal unter der Kontrolle des Thorianers, kann er die Handlungen seiner Opfer steuern und deren eigene Aktionen blockieren.

Die Kontroll-GruppeBearbeiten

In den späten 2170ern begann die Firma ExoGeni auf Feros eine Kolonie, Zhus Hope, in einem Wolkenkratzer zu gründen, nichts ahnend, dass der Thorianer tief unter ihnen lebt. Schließlich erwachte der Thorianer aus seinem Schlaf. Die Anwesenheit von so vielen potenziellen Knechten war zu verlockend um zu widerstehen. Im Jahr 2183 wurde ein kleines Team in die Ruinen geschickt. Versehentlich drangen sie in die Höhle des Thorianers ein und wurden von seinen Sporen infiziert. ExoGeni realisierte was geschehen war, isolierte die Kolonie, um zu sehen was passieren würde, und studierte den Thorianer und dessen Fähigkeiten der Gedankenkontrolle.

Laut ExoGeni's Beobachtungen dauerte es weniger als einen Monat 80% der Bewohner Zhus Hopes zu infizieren. Daraufhin begannen die infizierten Kolonisten mit dem Ausführen von Aufgaben für den Thorianer. Die ExoGeni VI berichtete, dass die Sporen den Infizierten bei Widerstand oder Nicht-Unterordnung unter dem Willen des Thorianers, anscheinend Signale übermitteln würden, die ihnen Schmerzen zufügten. Einige wie Ian Newstead waren stark genug, sich dem Thorianer lange genug zu widersetzen, sodass der Thorianer sie stets im Auge behielt.

Mass EffectBearbeiten

Als Commander Shepard durch die Geth Invasion auf Feros ankommt, erfährt er / sie von Lizbeth Baynham zum ersten Mal von dem Thorianer. Daraufhin stellt sich heraus, dass der Thorianer der eigentliche Grund für den Angriff der Geth ist. Später stellt sich der Commander dem Thorianer, und schafft es durch Zerstörung spezieller Neuralknoten den Thorianer von den Wänden zu lösen, an denen er sich mit seinen zahlreichen Ranken festhält. Dadurch fällt der Thorianer in eine Grube und stirbt. Nachdem es dem Commander gelingt den Thorianer auszuschalten, wird eine Asari namens Shiala befreit, welche durch den direkten Kontakt mit dem Thorianer über weitreichende Informationen über die Vergangenheit der seltenen Spezies verfügt.

Nach Shiala existierte der Thorianer auf Feros lange bevor die Protheaner ankamen. Er würde Tausende von Jahren im Winterschlaf verbringen, dann für ein paar hektische Jahrhunderte aufwachen und nach der Tätigkeit wieder ruhen. Nach der Ankunft der Protheaner begann der Bau der Metropole. Der Thorianer studierte sie und versuchte sie zu seinen Sklaven zu machen oder sie zu absorbieren. Dabei eignete er sich das Wissen der Protheaner an. Der Thorianer überlebte die Katastrophe, die die Protheaner vernichtete, und fuhr fort über Feros zu wachsen.

TriviaBearbeiten

  • In Mass Effect 2 wird auf Illium von Shiala erwähnt, dass - obwohl der Thorianer anscheinend bei dem Kampf mit Commander Shepard umgekommen ist - viele der betroffenen Kolonisten immer noch Symptome seiner Kontrolle spüren.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki