FANDOM


830px-Dead Reaper

Lage: Milchstraße / Hawking Eta / Thorne-System

Voraussetzung: Kollektorenschiff (Mission) (Mass Effect 2)


Im Orbit des Planeten Mnemosyne befindet sich ein Schiff mit dem unverwechselbaren Profil eines Reapers. Es ist davon auszugehen, dass vor 37.000.000 Jahren eine unbekannte und vermutlich ausgestorbene Spezies in ihrem Zyklus diesen Reaper ausschaltete. Der Krater auf dem nahen Planeten Klendagon lässt den Schluss zu, dass ein gewaltiger Massenbeschleuniger für dessen Kampfunfähigkeit verantwortlich war. Im Jahr 2183 entdeckt Cerberus den Verlassenen Reaper und entsendet ein Wissenschaftsteam unter der Leitung von Dr. Chandana für Forschungszwecke. Kurz nach der Entdeckung eines Reaper-FFS reißt der Kontakt ab, woraufhin der Unbekannte Commander Shepard entsendet. Dieser findet nach Betreten des scheinbar toten Reapers heraus, dass er trotz seines "Todes" das gesamte Ceberus-Wissenschaftsteam indoktriniert und in Husks verwandelt hat. Nachdem Shepard es gelingt den noch intakten Reaper-Kern zu zerstören und zu fliehen, stürzt der Reaper aus dem Orbit auf den Planeten.

TriviaBearbeiten

  • Innerhalb des Reapers findet man ein Video-Log von einem Cerberus-Wissenschaftler, der eine Passage aus den Cthulhu-Mythos zitiert. ("Selbst ein toter Gott kann noch träumen")
  • In verschiedenen Logs werden die Stadien der Indoktrination der Wissenschaftler deutlich. Von anfänglichen Unwohlsein zu Paranoia und Halluzinationen bis hin zu verschmolzenen Erinnerungen und Wahnsinn.
  • Das Design des Reaper Inneren erinnert stark an die Werke von H.R.Giger welche schon in dem Film Alien als Vorbild für das abgestürzte Alien-Schiff gedient hatten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki