Fandom

Mass Effect Wiki

Virmire: Unterstützung für Kirrahes Team

3.154Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Captain Kirrahes Leute greifen Sarens Basis auf Virmire an, um die Aufmerksamkeit der Geth auf sich zu lenken. Auch wenn Commander Shepards eigentliches Ziel das Infriltrieren der Basis ist, bittet Kirrahe den Commander, Ausschau zu halten nach Wegen, die Geth zu schwächen.

AuftragsbeginnBearbeiten

Dieser Auftrag startet automatisch nach Beginn der Mission Virmire: Angriff, wenn sich Captain Kirrahe über Funk meldet.

VerlaufBearbeiten

Es gibt vier entscheidende Hilfestellungen für Kirrahes Team. Diese werden jeweils durch einen Funkspruch von Ashley/Kaidan oder dem Captain selbst angekündigt.

Hinweis: Diese Aktionen müssen immer direkt ausgeführt werden. Überspringt man eine oder will sie erst erledigen, nachdem man schon weitergelaufen ist, hat das Kirrahes Tod zur Folge.

Ausführliche Beschreibungen der nötigen Vorgehensweise finden sich im Artikel zur Mission Virmire: Angriff.

Kommunikation störenBearbeiten

Bei der ersten Geth-Einrichtung, die man erreicht, merkt eines der Squadmitglieder an, dass die Feinde den Turm recht stark bewachen. Oben kann man an einem Terminal den Turm abschalten und so die Kommunikation der Geth stören.

Satellitenverbindung trennenBearbeiten

Auf dem Dach der zweiten Einrichtung befindet sich eine Satellitenschüssel. Eine leichte Attacke wirft sie vom Dach und unterbricht so die Kommunikation mit der Außenwelt.

Flieger aufhaltenBearbeiten

Nähert man sich der Basis, meldet sich Ashley/Kaidan über Funk und berichtet von Geth-Fliegern die sie in Deckung zwingen. An dieser Stelle muss man abbiegen nach Norden gehen, um die Flieger bei ihrer Tankplattform abzuschießen. Einen Großteil der Arbeit erledigen dabei die Kraftstofftanks, die man explodieren lassen kann.

Alarm ausschaltenBearbeiten

Wenn man die Basis betritt (egal auf welchem Weg), muss man an einer Konsole eine Tür öffnen. Dort erhält man die Möglichkeit, den Alarm auszuschalten oder einen Alarm am anderen Ende der Basis auszulösen, wo sich die Salarianer aufhalten. Löst man den anderen Alarm aus, sterben Kirrahe und der Großteil seiner Leute.


Nach einiger Zeit erhält man einen Funkspruch. Hat man Kirrahe unterstützt, bedankt er sich für die Hilfe von "Team Shadow". Wenn nicht, meldet sich stattdessen Ashley/Kaidan und erklärt, der Captain wäre tot und sie stünden unter schwerem Feuer.

Ist die Mission vorbei, befindet sich im Frachtraum der Normandy eine Gruppe Salarianer. Hat Kirrahe überlebt, ist er dabei und sagt Shepard, sie würden sich eines Tages wiedersehen.


Auswirkungen in Mass Effect 2Bearbeiten

Wenn man mit Mordin Solus über persönliche Angelegenheiten spricht, erwähnt er, dass er unter Kirrahe bei der STG gedient hat. Shepard erzählt daraufhin von der Zusammenarbeit auf Virmire.

  • Lebt der Captain, erzählt der Commander von seiner Rede vor dem Angriff.
  • Ist Kirrahe tot, erwähnt er, es wäre schade, dass er nicht mehr lebe und er sei ein guter Captain gewesen.


Auswirkungen in Mass Effect 3Bearbeiten

Hat Kirrahe Virmire überlebt, trifft der Commander auf der salarianischen Heimatwelt Sur'kesh, wo er eine fruchtbare Kroganerin retten will, wieder auf ihn. Der zum Major beförderte Kirrahe unterstützt Shepard. Später kann er auf der Citadel auftauchen, falls Thane Krios entweder in Mass Effect 2 gestorben ist oder Shepard nicht mit ihm auf der Citadel geredet hat. Kirrahe rettet das Leben des salarianischen Ratsherrn vor Kai Leng, wird dabei aber tödlich verwundet.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki