FANDOM


Der Weltraumhamster begleitet ab Mass Effect 2 den Protagonisten bei seinen Reisen durch das Weltall. Der interaktive Hamster befindet sich in der Kabine des Protagonisten und ist eine Art Weggefährte.

Mass Effect 2Bearbeiten

SpaceHamster

Der Weltraumhamster, wie man ihn kennt

Den Weltraumhamster kann man nur in Mass Effect 2 in einem Geschäft der Citadel kaufen.

Er ist in Mass Effect 2 lediglich ein Haustier (wie die Fische) und gehört zur individuellen Kabinenausstattung. Sein Käfig steht in der Kabine von Shepard und er ist so einer der wenigen, die mit ihm / ihr zusammenwohnen.

Mass Effect 3Bearbeiten

Mass Effect 3 Space Hamster Easter Egg

Mass Effect 3 Space Hamster Easter Egg

Wie man den Weltraumhamster in Mass Effect 3 bekommt

Um den Weltraumhamster in Mass Effect 3 zu bekommen, muss man runter in den Maschinenraum (dort wo Jack wohnte). Sobald man dann ein "Quieken" hört, muss man sich beeilen, um ihn zu fangen. Das ist schwerer als man denkt, da er ziemlich schnell dort unten rumrennt. Man kann ihn dort unten allerdings nur dann finden bzw. fangen, wenn man ihn sich in Mass Effect 2 bereits gekauft hatte.

Mass Effect 3: Citadel DLC Bearbeiten

DLC-Citadel Boo Referenz

Der Weltraumhamster soll ausgemustert werden

Bei der Rückeroberung der Normandy SR-2 findet man im KIZ auf einem Reinigungswagen neben Shepards Orden auch den Weltraumhamster. Laut des Klons ist die Normandy ein Kriegsschiff und kein Zoo. Der Hamster soll in ein Tierheim gegeben werden. Darauf meint Shepard, das ginge zu weit, wenn man etwas seinem/ ihrem Hamster antun sollte, bedeute dies Krieg. Weiterhin macht der Commander sich Sorgen um seine / ihre Fische.

Mass Effect: Andromeda Bearbeiten

Der Besucher - Zuhause

Der Besucher in Ryders Kabine

Mit der Mission Der Besucher gibt es ein Wiedersehen mit einem Weltraumhamster auf der Tempest. Somit hat mindestens ein Exemplar dieser Spezies den Weg in die Andromeda-Galaxie geschafft.