Fandom

Mass Effect Wiki

Zaeed: Der Preis der Rache

2.896Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Wichtig! Dieser Artikel würde von einem oder mehreren hochaufgelösten Bildern sehr profitieren!
Uploade welche und setz sie hier ein!
Übersicht: Artikel die Bild/er benötigen

Um die Loyalität des Söldners Zaeed Massani zu erlangen, muss man ihm dabei helfen, seine Rachepläne an seinen ehemaligen Geschäftspartner Vido Santiago in die Tat umzusetzen.

MissionsbeginnBearbeiten

Voraussetzung: Dossier: Der Veteran

Bereits bei seiner Rekrutierung auf Omega deutet sich bei Zaeed eine gewisse Rachsucht und Erbarmungslosigkeit an. Ebenfalls auf Omega bekommt man bereits etwas von einen gewissen "Auftrag" zu hören. Diesen Auftrag hat er schon vor längere Zeit angenommen und widmet sich ihm immer noch. Dazu muss Commander Shepard gemeinsam mit Zaeed nach Zorya fliegen, wo sich Vido in einer Raffinerie verschanzt hat.

AblaufBearbeiten

ZoryaBearbeiten

Sobald man Zaeeds Loyalitätsmission gestartet hat und das erste Mal auf Söldner der Blue Suns gestoßen ist, bekommt man eine Kleinigkeit aus deren Gründergeschichte zu hören. So erfährt man, dass Zaeed zusammen mit Vido die Blue Suns gegründet hat. Hat man sich bis zu einer Brücke vorgekämpft, erzählt Zaeed wie Vido ihn verraten hat. Seine eigenen Männer haben ihn festgehalten, als Vido ihn eine Pistole an den Kopf hielt und abdrückte. Nun weiß man auch endlich, warum Zaeed so ein zerklüftetes Gesicht hat. Auf Shepards fast schon entsetzte Frage, dass er einen Kopfschuss überlebt hat, entgegnet Zaeed nur, dass Shepard die Zerstörung seines / ihres Schiffes überlebt hatte und dass Zorn ein verdammt gutes Schmerzmittel ist.

RaffinerieBearbeiten

Nun kommt man zu einer Raffinerie und zum ersten Zusammentreffen von Vido und Zaeed. Zaeed, rasend vor Wut, rennt zu einem Gasventil, öffnet es gewaltsam, sodass einige Behälter exploderen. Bei dem überraschenden Angriff kommen einige Söldner ums Leben und Vido flüchtet verletzt. Shepard ist durch Zaeeds unüberlegtes Handeln nicht nur verärgert, sondern auch wegen der Raffinerie besorgt, die nun jede Minute hochgehen kann. Man folgt Vido durch die explodierende Raffinerie und gelangt schließlich an einem Scheideweg, der durch einen Zivilisten hervorgerufen wird, der Shepard darauf aufmerksam macht, dass weitere in der Raffinerie eingeschlossen sind und umkommen werden, wenn Shepard nicht schnellstens handelt.

  • Der vorbildliche Weg: man lässt die Verfolgung von Vido für's erste ruhen, auch wenn das dessen Flucht bedeutet und damit Zaeeds Loyalität gefährdet werden könnte; dafür rettet man aber die Zivilisten.
  • Der abtrünnige Weg: man ignoriert die Zivilisten und verfolgt weiter Vido. In diesem Fall wird Zaeeds Loyalität auf jeden Fall errungen.

EntscheidungBearbeiten

Sollte man den vorbildlichen Weg gehen, muss man sich durch die brennende und explodierende Raffinerie schlagen, die Ventile schließen und anschließend die Sprinkleranlage aktivieren. Damit sind die Zivilisten gerettet. Hat man das geschafft, gelangt man über Umwege in den selben Raum, den man auf dem abtrünnigen Weg direkt erreichen würde (nachdem man sich durch viele Söldnertruppen geschlagen hat), allerdings etwas später, so dass Vido nun mehr Vorsprung hat.

Je nachdem wie man sich zuvor entschieden hat, sieht man Vido, wie er sich entweder in einen Jäger setzt und davonfliegt (Zivilisten gerettet) oder wie er sich zur Plattform schleppt (Zivilisten ignoriert).

  • Im ersten Fall wird Vido entkommen, worauf Zaeed dem Jäger wütend nachballert und dann das Magazin seines Gewehrs in eine Benzinlache schmeißt, worauf es eine Explosion gibt und er unter einem Stahlträger eingeklemmt wird. Nun kann man u.U mit sehr vielen Rufpunkten durch ein kurzes Gespräch alles noch zum Guten wenden und Zaeeds Loyalität einfordern. Wenn man es vermasselt, droht Zaeed kurz an, Shepard im Schlaf zu erschießen (eine ziemlich dämliche Idee), belässt es dann aber bei stillem Ärger; die Loyalität allerdings ist gescheitert. In beiden Fällen wird Shepard Zaeed aus seiner Lage befreien und der Söldner, ob loyal oder nicht, kehrt zur Normandy zurück. Da allerdings Shepard ggf. sehr wütend auf Zaeed ist, besteht auch noch die Möglichkeit, ihn aus dem Team zu entlassen.
  • Im zweiten Fall wird Zaeed Vido das Thermomagazin seiner Waffe entgegenschleudern, nachdem Vido in eine Benzinlache getreten ist. Vido wird dann einfach verbrennen und Zaeed hat seine wohlverdiente Rache bekommen.

TriviaBearbeiten

  • Sollte man den vorbildichen Weg gegangen sein, kann man beim Loyalitätsgespräch ziemlich viel falsch machen und sogar Zaeed unter den Stahlträgern zurücklassen. In diesem Fall wird er einem nicht mehr als Squadmitglied zu Verfügung stehen.
  • Sollte man das Gespräch nur vermasseln, droht Zaeed dem Commander einen heimtückischen Tod an: "Wer weiß ob ich Sie nicht im Schlaf erschieße."

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki